Die Story von «Stoormfrei»

Ein Schwank in zwei Akten von Hanna Frey.

Dauer ca. 70 Minuten.

Erschienen im Breuninger-Verlag, Aarau

Pech im Spiel …

Remo Müller erlebt seine Lebenskrise.
Er hat Job und Frau verloren und im Casino sein Erspartes verspielt. Sein Freund Kudi Bleuer möchte ihm mit den unmöglichsten Ideen aus der Patsche helfen. Er will aus Remos Haus eine Wohngemeinschaft für Frauen machen.
Remo soll dafür ins Kellerzimmer verbannt werden, was er natürlich strikt ablehnt.

… Glück im trauten Heim.

Die drei ahnungslosen WG-Bewerberinnen Lena, Sonja und Gigi werden vom ersten Augenblick an nach allen Regeln der Kunst angeschwindelt.

Der Pöstler Fredi und die Nachbarin Tina werden von Kudi ebenfalls über die Situation im Unklaren gelassen und tragen in ihrer Unwissenheit tüchtig dazu bei, dass irgendwann die ganze WG nicht mehr weiss, wo oben und unten ist.